Artikel
0 Kommentare

Zuhören entdecken: Kino für die Ohren mit ohrka.de

Großes Kino für die Ohren: Auf ohrka.de gibt es 100 Kinderhörspiele kostenlos. Screenshot: ohrka.de

Regenwetter, Sonntagsnachmittagslangeweile, alles blöd? Dagegen haben wir vor ein paar Wochen mit ohrka.de das perfekte Gegenmittel entdeckt. Das Projekt hat auf seiner Webseite mittlerweile 100 Hörspiele und Reportagen für Kinder ab fünf Jahren gesammelt – von kleinen Kurzgeschichten über Märchen wie den Froschprinzen bis hin zu Klassikern für die Größeren wie Robinson Crusoe oder Sherlock Holmes. Eine Reportagereihe beschäftigt sich zum Beispiel mit bekannten Museen in Deutschland. Alle Geschichten werden von bekannten Stimmen wie Anke Engelke und Armin Maiwald vorgelesen.

Hinter der Plattform steht der Verein ohrka e. V., der sich das Ziel gesetzt hat, mit hochwertigen Inhalten Kinder für das Zuhören zu begeistern und eine Alternative zum Fernsehen und zu Computerspielen schaffen. Alle Geschichten können kostenlos angehört werden, ohne Werbung, Abos oder ähnliches. Dank Download-Möglichkeiten gibt es das Kino für die Ohren auch zum Mitnehmen – einfach auf das entsprechende Symbol klicken.

Ganz oben in der Hitliste der beliebtesten Geschichten stehen aktuell das Dschungelbuch, “Sherlock Holmes: Silberstrahl” sowie “Leona und das Mädchen im Spiegel”. Bei uns stehen sowohl beim großen wie beim kleinen Kind gerade Fußballgeschichten hoch im Kurs. Absoluter Favorit ist die Geschichte von “Ole Goldfuß”, dem nach einem verlorenen Spiel plötzlich der fiese Angstpeter im Nacken sitzt. Wer wissen möchte, wie er den wieder los wird: Einfach reinhören auf ohrka.de.

Veröffentlicht von

Sandra, Texterin und Mutter, lebt mit Ellie, Mo und Christoph in Hamburg

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.